Online-Zählerstandseingabe beendet

Zählerstände können ab sofort nicht mehr online eingegeben werden. Diese Möglichkeit besteht erst wieder ab nächsten November.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, uns Ihren aktuellen Zählerstand per E-Mail oder Ablesekarte zu übermitteln. Diese werden wir, soweit möglich, in der Abrechnung berücksichtigen. Vorausgesetzt: Ihre Daten erreichen uns bis zum 31.12.2021. 

Eine telefonische Übermittlung von Zählerständen ist leider nicht möglich.

Zurück